Project Description

BIER BRAUCHT HEIMAT. IN BURGDORF HAT ES.

Seit die Burgdorfer Gasthausbrauerei AG im Jahre 1999 von einer Handvoll visionärer Bier-Enthusiasten gegründet worden ist, will sie gemäss Leitbild unverändert «ein regional verankertes, eigenes und eigenständiges Bier von hoher Qualität und unverwechselbarem Charakter» anbieten. Das gelingt ihr auch mit einer Produktepalette, die dauerhaft das «Helles» und das «Aemme», im Sommer das «Weizen» und wechselnde, jeweils saisonal angebotene Bier-Spezialitäten umfasst.

Mit dem Anfang 2013 abgeschlossenen Umzug in das symbolhafte Burgdorfer Kornhaus hat die Gasthausbrauerei ein neues Kapitel aufgeschlagen: Eine ebenso moderne wie prächtige Anlage ermöglicht dem neunköpfigen Brauteam nicht nur ein hochqualitatives Brauen, sondern auch eine sinnvolle Optimierung der Prozesse. So erreicht die Brauerei heute einen Jahresausstoss von gut 8‘000 hl.

Zu Beginn des Jahres 2019 haben die tatkräftigen Brauer das Burgdorfer Schützenhaus übernommen, in dem mit ihrer ersten Brauanlage gewissermassen ihre Wiege steht, um es sukzessive in ein «Haus der Bierkultur» zu entwickeln.

Wo Burgdorfer Bier erhältlich ist oder konsumiert werden kann, ersieht sich jederzeit aktuell im Internet unter www.burgdorferbier.ch.

Zurück